Gesellschafterversammlung Abstimmung
Foto: Eurobaustoff

AusbauNews

30. November 2021 | Teilen auf:

Wachstum, Digitalisierung und Service

Knapp 300 Teilnehmer und damit rund 85 % der Gesellschafter kamen nach Bad Nauheim zur ordentlichen Gesellschafterversammlung der Eurobaustoff Handelsgesellschaft mbH & Co. KG um sich zu informieren und auszutauschen.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Boy Meesenburg zeigte sich erfreut über die große Zahl der Teilnehmer, die inmitten einer Pandemie die Gelegenheit nutzten, um nah an den Themen der Kooperation zu sein: „Ergibt sich doch so die Möglichkeit, nach den vielen Anstrengungen und Herausforderungen der letzten Zeit gestärkt und optimistisch in die Zukunft zu blicken.“

Dr. Eckard Kern als Vorsitzender der Geschäftsführung danach auf die strategische Ausrichtung der Handelskooperation ein: „Die drei tragenden Säulen unserer Kooperation sind Wachstum, Digitalisierung sowie Service und Dienstleistungen. Mit den dahinterstehenden Themen müssen wir uns intensiv beschäftigen, solange es der Baubranche gut geht“, appellierte er an die Teilnehmer. „Wir als Eurobaustoff stehen dabei für den mittelständischen Baufachhandel und das mit Erfolg, weil wir sehr aktiv sind und Ihnen mit dem Dienstleistungscampus einen hohen Mehrwert bieten. Das sorgt besonders in diesen Zeiten für Kontinuität und Stabilität. Daran wollen wir gemeinsam mit Ihnen auch in Zukunft arbeiten“, lautete seine Botschaft.

Foto: Eurobaustoff

Nach einem Rückblick von Geschäftsführer Jörg Hoffmann, verantwortlich für den Bereich Finanzen, auf 2020, dem erfolgreichsten Geschäftsjahr in der bisherigen Kooperationsgeschichte, berichtete Hartmut Möller über die Entwicklung in den einzelnen Warenbereichen. Dabei gab der Geschäftsführer sowohl für Gesellschafterbetreuung, Einkauf als auch für die Ländergesellschaften in Österreich und der Schweiz einen Ausblick auf die Trends und Themenstellungen rund um den Bau. Einen Schwerpunkt legte er dabei auf den Bereich Klimaschutz und energetisches Sanieren: „Wir sind mit unseren Warenbereichen hervorragend aufgestellt, um diese Themenstellungen anzugehen und Sie in Richtung Sortimentsspezialisierung zu unterstützen und bestmöglich zu begleiten“, gab Möller den Gesellschaftern abschließend mit auf den Weg.

Zum Abschluss gibt es noch eine Veränderung im Aufsichtsrat: Petra Dalhoff, Geschäftsführerin Hermann Dalhoff GmbH & Co. KG, Steinfurt, reicht nach zwölf Jahren als Aufsichtsratsmitglied für die Region West den Staffelstab an Johannes Baier, Geschäftsführer Lueb+Wolters GmbH & Co. KG, Borken, weiter.

Die Gesellschafterversammlung 2022 ist vom 23. bis 25. Juni in Berlin geplant.

Aktuell setzt sich der Aufsichtsrat der Eurobaustoff wie folgt zusammen:

  • Region Bayern: Erwin Stang, Geschäftsführer der Stang GmbH & Co. KG, Gmund-Moosrain
  • Region Mitte: Georg Böcking, Geschäftsführer der Friedrich Beinbrech GmbH & Co. KG, Bad Kreuznach
  • Region Nord: Boy Meesenburg (Vorsitzender), Vorstandsvorsitzender der Jacob Sönnichsen AG, Flensburg
  • Region Ost: Torsten Hamann, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen Handelsgenossenschaft Mittelsachsen eG, Leisnig
  • Region Rheinland: Benedikt Uhle, Geschäftsführer der P.W. Hieronimi GmbH, Faid
  • Dieter Kömpf, Geschäftsführer der Kömpf Baustoffhandel GmbH, Calw
  • Region Süd: Dieter Kömpf, Geschäftsführer der Kömpf Baustoffhandel GmbH, Calw
  • Region West: Johannes Baier, Geschäftsführer Lueb+Wolters GmbH & Co. KG, Borken
  • Eurobaustoff Österreich: Mag. Thomas Mayr, Geschäftsführer Fröschl AG & Co KG, Hall in Tirol
zuletzt editiert am 23.02.2022