ZTR_01-02_2012_654_Produkte_Isover_Bild.jpg

Wärmeschutz

09. January 2012 | Teilen auf:

Vier Neue

Nachdem Isover im vergangenen Jahr erstmals Vakuumpaneele für die Innendämmung in den Markt eingeführt hat, bietet der Hersteller nun vier weitere VacuPad-007-Produkte an.

Speziell für Fensterlaibungen und Heizkörpernischen wurden das Laibungs-VacuPad Kontur LVP 007 und das Heizkörpernischen-VacuPad Kontur HVP 007 entwickelt. Beide Produkte sind mit schützenden Styrodur- bzw. Gipskarton-Oberflächen ausgestattet und in kombinierbaren Formaten erhältlich. Durch einen breiten Styrodur-Rand an der Laibungsplatte sind flexible Zuschnitte gewährleistet.

Auch für die nachträgliche Dämmung unter Estrichen sowie für Flach- und Terrassendächer unter der Abdichtung gibt es neue Produkte: Mit Lieferstärken von 30 und 40 mm bieten die VacuPads Akustic EVP 007 und Metac UVP 007 einen Wärmeschutz bei geringen Aufbauhöhen. Durch die druckfeste und Wasser abweisende Polyesterfaser-Deckschicht sind die Dämm-Elemente auch während der Verarbeitung geschützt und begehbar.

Um eine Beschädigung des Vakuumkerns auszuschließen, darf die Montage von Vakuum-Dämmpaneelen laut bauaufsichtlicher Zulassung nur von zertifizierten Fachbetrieben durchgeführt werden. Die entsprechende Lizenz können Handwerker im Rahmen einer Schulung bei der Isover Akademie erwerben.

www.isover.de

zuletzt editiert am 23.02.2022