Mitgliederversammlung BFA Ausbau und Trockenbau
Vorstand der BFA ATB (Quelle: Phomax Fotografie)

Veranstaltungen

26. April 2022 | Teilen auf:

Präsenz ist wieder gewünscht

Nach rund zwei Jahren Corona bedingter Präsenz-Pause ist in den Verbänden der Wunsch sehr groß, sich wieder persönlich zu treffen. So wird sich die Bundesfachabteilung Ausbau und Trockenbau im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie vom 12.-14. Mai 2022 erstmals wieder von Angesicht zu Angesicht zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung treffen.

Ort des Treffens ist der Sitzungssaal des Bauindustrieverbandes Niedersachsen-Bremen e.V. in Hannover. Bereits am Vorabend (12.5.) besteht die Möglichkeit zu einem zwanglosen Treffen und Gesprächen im Hotel Schweizerhof.

In der Mitgliederversammlung am 13.5. wird der Bericht des Vorstandes folgende Punkte umfassen:

  • Informationen aus dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie
  • Marktentwicklung
  • Vorstandsaktivitäten
  • Gremien-/Normungsaktivitäten/Tarifpolitik
  • Ausbau Held / Nachwuchsgewinnung

Darüber hinaus ist ein Austausch mit den Mitgliedern über die besonderen Herausforderungen der Branche und der Bundesfachabteilung in 2020er Jahren vorgesehen. Ein Vortragsprogramm am Nachmittag der Mitgliederversammlung nimmt die Themen rund um die Markt- und Branchenentwicklung wieder auf, wobei die Aspekte wie Preisanpassungen bzw. Stoffpreisgleitklauseln sowie Nutzung der digitalen Netzwerke für Ausbauunternehmen besonders im Fokus stehen werden.

Für weitergehende Fragen beim HDB steht Sybille Clemens zur Verfügung.

zuletzt editiert am 26.04.2022