(Quelle: Rudolf Müller Mediengruppe)

Veranstaltungen

8. November 2022 | Teilen auf:

Mit neuen Schwerpunktthemen

Die bei Auftraggeber- und Auftragnehmer-Bauleitern beliebten Kölner Bauleitertage gehen am 6./7. Februar 2023 mit neuen Schwerpunktthemen in die mittlerweile 22. Auflage. Für Abonnenten von Fachmagazinen der Rudolf Müller Mediengruppe sowie Teilnehmer der Bauleitertage der letzten drei Jahre gibt es zudem Sonderkonditionen.

Die drei neuen Schwerpunktthemen werden sein:

  • Bauzeit/Behinderungen
  • Abgrenzung Bau- und Kaufvertrag
  • Arbeitseinstellung bei Streitigkeiten

Anschauliche Praxisbeispiele, viel Zeit für individuelle Fragen und Round-Table-Gespräche für den Erfahrungsaustausch untereinander geben praktische Hilfestellung für den Bauleiteralltag. Das renommierte Referententeam Dr. Edgar Joussen, Goetz Michaelis und Dr. Tobias Rodemann begleitet die Teilnehmer volle zwei Tage durch das Programm und steht auch während der Pausen und beim abendlichen Bauleitertreff im Brauhaus für persönliche Fragen bereit.

Ergänzt wird das baurechtliche Programm in diesem Jahr durch einen Vortrag zum Thema „Normgerechte Blower-Door-Messung: hierauf müssen Sie als Bauleiter achten“ von Holger Merkel. Am dritten Tag können die Teilnehmer optional das neue Praxis-Seminar „Kein Geld verschenken – an Nachträge denken“ zum Vorzugspreis hinzubuchen.

Der Normalpreis beträgt 1.059 EUR (zzgl. MwSt.). Abonnenten von Fachmagazinen der Rudolf Müller Mediengruppe  sowie Teilnehmer der Bauleitertage der letzten drei Jahre bekommen einen Vorzugspreis von 979 EUR (zzgl. MwSt.).

Anmeldelink:
https://www.eventmanager-online.com/de/event/22-koelner-bauleitertage-1/if

Weitere Informationen:
https://www.bauleitertage.de/

zuletzt editiert am 08.11.2022