Thomas Grüning auf der Feuertrutz-Veranstaltung "Brandschutz im Ausbau" im Jahr 2015.

Brandschutz

19. October 2015 | Teilen auf:

Brandschutz in allen Facetten

Am 17. und 18. Februar 2016 findet in der Nürnberger Messe wieder die FeuerTRUTZ statt. Die Messe, der Kongress und begleitende Kompaktseminare bieten reichlich Informationen und Kontaktmöglichkeiten für alle, die beruflich mit Brandschutz zu tun haben.

Mit Sicherheit gut vernetzt – so heißt das Zentralthema des FeuerTRUTZ Brandschutzkongresses, der am 17. und 18. Februar 2016 in Nürnberg stattfindet und  Fachwissen, Meinungen und Austausch im vorbeugenden Brandschutz bietet.  Denn in jedem Jahr ändern sich zahllose Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und Normen im vorbeugenden Brandschutz. Mit der europäischen Harmonisierung kommen weitere Herausforderungen auf Brandschutzplaner zu. Gleichzeitig werden rund um den Brandschutz leidenschaftliche Debatten geführt.

FeuerTRUTZ Network  hat ein umfangreiches Kongressprogramm mit renommierten Fachexperten auf die Beine gestellt, um über aktuellen Änderungen in den wichtigsten Richtlinien zu informieren: Neben vielen Rechtsthemen, z. B. den Umgang mit Abweichung oder die Praxisfolgen des Europäischen Bauproduktenrechtes werden 2016 u. a. die aktuellen Änderungen der Muster-Leitungs- und -Lüftungsanlagen-Richtlinie vorgestellt. Zusätzlich werden in Diskussionsrunden neue Trends aufgegriffen und den Teilnehmern die Möglichkeit zum Meinungsaustausch gegeben.

Zu den Top-Themen zählen:

  • Der Brandschutz und die Kosten – ein ewiger Streitfall?
  • Neue Leitungen – Novelle der MLAR und MLüAR
  • Barrierefreier Brandschutz – Konsequenzen der Inklusion
  • Europa – Bauproduktenverordnung in der Praxis

 

Mit rund 1.300 Teilnehmern ist der FeuerTRUTZ Brandschutzkongress zusammen mit den parallel veranstalteten Kompaktseminaren (u.a. zum „Brandschutz im Innenausbau“, siehe Kasten) Deutschlands größte Fortbildungsveranstaltung im vorbeugenden Brandschutz.

Der Kongress wird von den Architekten- und Ingenieurkammern verschiedener Länder als Fortbildungs- bzw. Weiterbildungsveranstaltung anerkannt. Ausführliche Informationen zum Kongressprogramm sowie die Online-Anmeldung stehen unter www.brandschutzkongress.de zur Verfügung.

KOMPAKTSEMINAR

Brandschutz im Innenausbau

Im Rahmen der FeuerTRUTZ 2016 findet auch im kommenden Jahr wieder das Kompaktseminar „Brandschutz im Innenausbau – Vorbeugender Brandschutz für Bauleiter und Fachunternehmen“ statt. Am ersten Messetag (17.02.2016, ca. 9 Uhr 30 bis ca. 14 Uhr) informieren Experten hier zu aktuellen Themen rund um den Brandschutz im Innenausbau.

Praxisnahes Wissen sowie fachliche Tipps und Tricks stehen dabei erneut im Mittelpunkt. Das Seminar informiert u.a. über typische Stolperstellen der Fachbauleitung im Trockenbau und über die DIN 4102-4/A1. Zudem werden in einem Impulsvortrag mit anschließender Fragerunde die Neuerungen der Verwendbarkeitsnachweise diskutiert. Im Anschluss an das Seminar können die Teilnehmer kostenlos die Fachmesse FeuerTRUTZ besuchen. Weitere Informationen und Anmeldung unter

www.feuertrutz.de/seminare

zuletzt editiert am 23.02.2022