zurück

Typische Bauschäden vermeiden

Die Neuerscheinung „Mangelfreies Planen und Bauen“ von Robert Graefe unterstützt Architekten, Ingenieure und Baupraktiker dabei, typische Schäden im Neubau und Bestand durch eine vorausschauende Planung und richtige Ausführung zu vermeiden.

Mangelfreies_Planen_und_Bauen_Cover
Auf 265 Seiten mit 226 farbigen Abbildungen und 31 Tabellen erläutert Robert Graefe, wie sich typische Mängel und Probleme schon im Vorfeld eines Bauprojekts vermeiden lassen. (Foto: Rudolf Müller Mediengruppe)

Bei der Planung von Neubauten, umfangreichen Umbauten und Sanierungen zeigen sich häufig grundsätzliche Probleme und planerische Herausforderungen, die sich bei nahezu jedem Bauvorhaben wiederholen und zum großen Teil ihre Ursachen in heutigen Bauformen, Baustoffen, Verarbeitungsweisen oder auch in einem veränderten Nutzungsverhalten der Bewohner haben. „Mangelfreies Planen und Bauen“ erläutert, wie sich typische Mängel und Probleme schon im Vorfeld durch eine weitsichtige Planung und korrekte Ausführung verhindern lassen.

Der erste Teil dieses praxisorientierten Ratgebers geht auf wichtige bei der Planung zu berücksichtigende Punkte ein: zum Beispiel die Materialwahl, zukünftige Nutzungsänderungen sowie Barrierefreiheit und notwendige Instandhaltungsmaßnahmen. Der zweite Teil des Buches stellt nach Bauteilen geordnet typische Problempunkte bei der Ausführung sowie deren Ursachen und Maßnahmen zur Schadensvermeidung beziehungsweise -minimierung vor. Im Baufachmedienshop der Rudolf Müller Mediengruppe können Sie das Buch bestellen.