zurück

Neue Siniat Broschüre dokumentiert Lösungen für den baulichen Brandschutz

Für Planer und Verarbeiter, die sich intensiv mit dem Thema Brandschutz im klassischen Trocken- und modernen Holzbau auseinandersetzen, hat Siniat die umfassende technische Dokumentation „Baulicher Brandschutz – Für mehr Sicherheit im Leben“ aktualisiert und erweitert. (Abb.: siniat)

Siniat Broschüre
Umfangreiche Informationen zur Ausführung und viele konstruktive Details eignen sich für die praktische Anwendung. (Abb.: siniat)

Neben den gesetzlichen Regelungen und detaillierten Hintergrundinformationen geben Brandschutztabellen für praxisbewährte Wand-, Decken- und Dachkonstruktionen eine einfache und sichere Orientierung und machen das Kompendium zu einem nützlichen Leitfaden.

Für fast alle baulichen Maßnahmen im Innenausbau dokumentiert die Siniat Broschüre sichere und wirtschaftliche Brandschutzkonstruktionen. Das komplett aktualisierte Nachschlagewerk fasst technische Daten übersichtlich zusammen und gibt zum Einstieg einen umfassenden Einblick in die Grundlagen des Brandschutzes mit rechtlichen Hinweisen und detaillierten Hintergrundinformationen. Technische Baubestimmungen, Richtlinien und Informationen über das physikalische Brandverhalten von Baustoffen finden sich ebenso wie Tabellen mit der Zuordnung der einzelnen Gebäudeklassen und ihren bauaufsichtlichen Anforderungen.

Neben der umfangreichen Darstellung der allgemeinen Grundlagen stellt die Broschüre im 2. Teil eine kompakte Übersicht zu sämtlichen Siniat Konstruktionsvarianten für den baulichen Brandschutz in den Fokus. Jeweils eingeleitet von den zugehörigen Verwend-barkeitsnachweisen und notwendigen Hin-weisen zur Verarbeitung, gehen die folgen-den Kapitel ausführlich auf die einzelnen Bauteile und Konstruktionen ein.

Neu aufgenommen in die Siniat Brandschutzbroschüre wurden beispielsweise die Wandkonstruktionen mit den System-Nrn. SW24 und SW25. Danach lassen sich geprüfte tragende Innenwände sowie tragende Außen- bzw. Gebäudeabschlusswände in verschiedenen Feuerwiderstandsklassen von F 30-B bis F 90 B unter anderem mit Duripanel Holzzementplatten in wirtschaftlicher Leichtbauweise realisieren.

Ergänzend erhalten Siniat Dach- und Deckensysteme je ein eigenes Kapitel mit allgemeinen Hinweisen und tabellarischen Übersichten praxisbewährter Konstruktionen von selbständigen Brandschutz-Unterdecken über Unterdecken unter Holzbalkendecken bis zu Deckenbekleidungen unter geneigten Dächern oder Kehlbalken bzw. Trapezblechdächern.

Als Zusatz liefert das Brandschutz-Kompendium aktualisierte Informationen und ergänzende Regelungen zu Revisionsöffnungsverschlüssen für Wände und Decken.

Das letzte Drittel befasst sich mit der konkreten Umsetzung von Brandschutzeinbauten. Auch hier werden zu Kapitelbeginn wissenswerte Informationen und Grundregeln angeführt, die für eine fachgerechte Ausführung auf der Baustelle relevant sind. Eine übersichtliche Darstellung und viele hilfreiche Detailzeichnungen ermöglichen ein schnelles Verständnis zu den jeweiligen Brandschutzanforderungen und deren praktische Umsetzung.

Die intensive Auseinandersetzung mit allen Themen rund um den baulichen Brandschutz, macht aus der aktualisierten und ergänzten Broschüre von Siniat weit mehr als ein einfaches Produkt- und Konstruktionshandbuch. Sie ist ein umfassendes Nachschlagewerk zur Anwendung in Theorie und Praxis.

Die neue Brandschutzbroschüre findet sich im Downloadbereich unter www.siniat.de oder kann über fragen@siniat.com angefordert werden.