zurück

ITF-Forum in Darmstadt

Am 6.7. Oktober 2011 wird das itf, das Internationale Trockenbau Forum 2011, in Darmstadt stattfinden. Die diesjährige Veranstaltung setzt sich mit nachhaltigem Bauen bei global zunehmender Verdichtung auseinander. Das Motto der Veranstaltung lautet: "Zurück in die Stadt! Mit welchen Chancen, Konsequenzen und Notwendigkeiten?"

ITF.jpg

Die nachhaltige Stadtentwicklung ist heute eines der zentralen gesellschaftlichen Themen. Politik, Wirtschaft, die Bau- und Immobilienbranche und Nutzer sind sich einig: Die Zukunft entwickelt sich in urbanen Räumen und liegt im nachhaltigen Bauen. Das itf 2011 bietet mit seinem Angebot an Fachvorträgen und Kontakten eine Plattform für den Wissensaustausch. Experten zeigen im Plenum sowie in Workshops Aktuelles, Perspektiven, Chancen und Wege auf. In Beiträgen aus Architektur, Wissenschaft und Praxis wird über globale Kontexte, internationale Projekte und zukunftsweisende Lösungen berichtet. In einem parallelen Unternehmensforum werden aktuelle Fragestellungen aus dem Ausbau diskutiert.

In der Kombination aus Kongress und Netzwerkveranstaltung hat sich das internationale trockenbauforum itf als Branchentreff für das "leichte Bauen" und den Trocken- und Ausbau in der Bau- und Immobilienindustrie etabliert. Die diesjährige Veranstaltung setzt sich mit nachhaltigem Bauen bei global zunehmender Verdichtung auseinander. Wie lässt sich der Konflikt zwischen einer hohen Nachfrage nach kostengünstigem Wohn- und Arbeitsraum in kurzer Zeit und dem Anspruch an energie- und ressourcenminimierte Bauwerke lösen? Welche Lebensqualitäten bietet ein hochverdichtetes Umfeld, wie kann der Mensch seine Gesundheit und Erholungsräume wirkungsvoll schützen?

Der Kongress zeigt auf, welche Beiträge Planer, Ausführende und Nutzer durch die Technologien und Systeme des Leichtbaus für die baulichen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft leisten können. Trocken- und Leichtbausysteme kombinieren Gestaltungsfreiheit mit umfassender technologischer Leistungsfähigkeit, wirtschaftlicher Effizienz und Flexibilität bei sparsamem Materialeinsatz.

Eine weitere Besonderheit der Veranstaltung: Das itf 2011 wird klimaneutral durchgeführt. Alle im Zusammenhang mit der Veranstaltung entstehenden CO2-Emissionen werden erfasst und unter Verwendung von CO2-Zertifikaten für CO2-mindernde Projekte kompensiert.

www.i-t-f.org/

Newsletter
  • Stets Up-to-date im Trockenbau

    Jetzt kostenlos abonnieren

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.