zurück

Flexibilität ist Trumpf

Das Wasserburger Unternehmen B11 präsentiert sich mit ausgefeilten Konzepten im Bereich Raumakustik. Kunden sind von der unkonventionellen, effektiven Lösung begeistert. (Foto: www.b11.com)

Rotary Wall
Foto: www.b11.com

„In der Ruhe liegt die Kraft“, heißt es in Bayern. Wer weiß das besser zu schätzen als Dirk Huber, der Inhaber von B11. Der Unternehmer gründete im Jahr 2011 die Firma B11, die sich ganz auf das Thema Raumakustik fokussiert. Ein Thema, das besonders in Großraumbüros immer aktueller wird. Hier bietet B11 ausgeklügelte Lösungen um den Schall zu absorbieren.

 „Wir waren auf der Suche nach einer lockeren, leichten Einrichtung für die Büroräume von Springer Nature, da hat uns die Rotary Wall von B11, die wir auf einer Messe gesehen haben, sofort begeistert. Diese Lösung ist nicht nur in Sachen Akustik beispielhaft, sondern bietet auch viel Raum für flexible Anwendungen“, so Architekt Lutz Volkmann: So lassen sich die drehbaren Wände von den Mitarbeitern je nach Anforderung unterschiedlich nutzen.

Konkret handelt es sich bei den eingesetzten Akustik-Elementen um die neue Rotary Wall. Sie lässt sich um 360 Grad drehen und ist dadurch als Wand (180 Grad), Raumteiler (45 Grad) oder Türe (90 Grad) einsetzbar. Schön ist auch, dass sie sich in der Höhe verstellen lässt und man sie im Raum frei verschieben kann. Die Montage verläuft denkbar einfach, Bohrungen sind hier nicht nötig. Der Clou, der Kunden besonders begeistert. Die Rotary Wall ist beidseitig akustisch wirksam.