zurück

Das neue B+M Blaubuch ist da

Ausgabe Nr. 3 des Trockenbau-Ratgebers ist ab jetzt erhältlich! Unter anderem neu dabei: Schallschutzwerte für Holzbalkendecken und Dachschrägen, die Arbeitshilfe „Brandschutz in der Tasche“, eine Übersicht der zugelassenen Platten für den Außenbereich und weitere nützliche Infos für die tägliche Arbeit.

www - bm_blaubuch-Ausgabe3_800x600px - Kopie
Foto: Baustoff+Metall

Das B+M Blaubuch ist ein Ratgeber für Trockenbauer, Architekten, Ingenieure, Fachplaner und andere Gewerke. Als wertvolle Hilfestellung für die tägliche Arbeit wird es von Baustoff + Metall kontinuierlich aktualisiert und erweitert. Das Buch enthält eine Übersicht aller notwendigen Details und Konstruktionen für den Trockenbau, inklusive der flankierenden Bereiche – und zwar stets mit Nachweis! Eine derart detaillierte Zusammenfassung ist absolut einzigartig auf dem Markt.

Das ist neu im 3. B+M Blaubuch (Auszug):

  • Abp für Wandkonstruktionen sowie ergänzende Systeme für Wände und Schachtwände
  • Schallschutzwerte für Holzbalkendecken und Dachschrägen
  • Arbeitshilfe „Brandschutz in der Tasche“
  • Vorlage für Bautagesberichte
  • Neues System: Holzständerwände
  • Geprüfte Schallschutzwerte für B+M Wände mit Steckdosen
  • Übersicht der zugelassenen Platten für den Außenbereich
  • Checkliste für den Dachgeschossausbau
  • Und vieles mehr!
 

Der Ratgeber ist gedruckt sowie als Online-Version verfügbar. Das PDF bietet nach wie vor praktische Rechenfunktionen, so dass der Materialbedarf kinderleicht ausgerechnet werden kann. Dazu einfach eine Quadratmeterzahl in das Formularfeld im PDF eintippen, schon wird die benötigte Menge an Bauplatten, UW- und CW-Profilen, Dämmung, Fugenfüller und mehr angezeigt. Das Ergebnis kann ausgedruckt oder zur Bestellung an Baustoff + Metall übermittelt werden.

 

Außerdem wurden alle Wand- und Schachtwandkonstruktionen des B+M Blaubuchs auf der BIM Objects Plattform in REVIT und ARCHICAD bereitgestellt.