zurück

Claytec übernimmt Cellco

Claytec, Hersteller und Produzent von Baustoffen aus Lehm, hat zum 01. Oktober 2020 das Traditionsunternehmen Cellco GmbH (ehemals Haacke Cellco) übernommen. Mit der Übernahme des in Celle ansässigen Herstellers von Dämmstoffen aus Kork und Lehm engagiert sich Claytec dort, wo einst die Unternehmensgeschichte des Vierseners Familienbetriebes begann: in der Fachwerkrestaurierung.

09
Foto: Claytec

Seit dem 19. Jahrhundert produzierte die Firma Haacke in Celle Fertighäuser und Klinkersysteme. Hieraus entstand Haacke Cellco, welche sich auf Baustoffe aus Kork spezialisierte. Heute vertreibt und produziert Cellco Produkte aus expandiertem Kork und Lehm für die Wärmedämmung von Gebäuden. Dazu gehört unter anderem der patentierte Cellco Wärmedämmlehm.

Als international agierendes Familienunternehmen tritt Claytec seit mehr als 35 Jahren als Pionier in der Herstellung und dem Vertrieb von nachhaltigen und natürlichen Baustoffen aus Lehm auf. Von dieser umfassenden Branchenerfahrung profitiert Cellco fortan. Das fundierte Wissen, sowie die langjährige Erfahrung von Claytec, helfen Cellco, langfristig den Markt als Systemanbieter für nachhaltige Dämmprodukte zu bedienen. Um dieses Ziel zu erreichen, produziert und vertreibt Cellco zukünftig ein eigenes Kork-Lehm-Putz-Sortiment, bei welchem Claytec mit seinem Wissen über Lehmproduktion vollumfänglich unterstützt. Cellco Kunden können ab Januar 2021 komplette Systemlösung direkt bei Cellco, im neuen eigenen Onlineshop aber auch über den Handel, erwerben. Die Geschäfte Cellcos führt seit Oktober Maximilian Breidenbach, Sohn von Lehmbauer und Claytec Inhaber Peter Breidenbach.

Trotz der Übernahme, bleibt die Marke Cellco, die in Fachwerkkreisen einen sehr guten Ruf genießt, erhalten und agiert als eigenständiges Unternehmen. Claytec sieht sich als „Know-How-Geber“ im Bereich der Lehmprodukte und -systeme. Maximilian Breidenbach, Geschäftsführer der Cellco GmbH blickt der Zukunft sehr positiv entgegen: „Ein traditionelles Unternehmen wie Cellco auf dem Weg zum Systemanbieter zu begleiten ist eine spannende Aufgabe. Wir als Inhaberfamilie fühlen uns wieder in die Zeit versetzt, als wir Claytec zu dem gemacht haben, was wir heute sind. Wir sind stolz, das Werk von Herrn Haacke zu übernehmen und unser Wissen, was sich bei Claytec in über 35 Jahren entwickelt hat, mit Cellco zu teilen. Zurück zu kehren zu unseren Wurzeln, der Restaurierung von Fachwerk, sowie die Produkte von Cellco außerdem alltagstauglich und für Jedermann zu vermarkten, ist eine Herausforderung, der wir uns von Claytec mit großer Leidenschaft stellen.“