zurück

Akustik-Forum 2019: Das Programm

Treffpunkt der Bau- und Raumakustiker aus Planung, Wissenschaft, Handwerk, Industrie und Handel ist in diesem Jahr einmal mehr Köln. Am Donnerstag/Freitag, den 27. (Get-together) und den 28. Juni 2019 (Kongresstag) gastiert das mittlerweile 15. Akustik-Forum Raum und Bau im Mediapark der Domstadt. Wir stellen Ihnen hier das detaillierte Programm vor (Fotos: Komed)

Akustik-Forum-2019-Sponsoren

Das Areal nahe der Innenstadt beherbergt eine Reihe innovativer Firmen sowie eines der größten Kinocenter Deutschlands. Tagungsort des Akustik-Forums ist ein Veranstaltungsaal des Komed, der mit seiner Rundumverglasung einen spannenden Blick auf den Mediapark und seinen See bietet. Beim Thema Bauakustik wird das Fraunhofer IBP diesmal Neues zum Körperschall in Leichtbaukonstruktionen vermitteln, ebenso wie neue Erkenntnisse zur Planung von Bodenkonstruktionen bei Holzbalkendecken. Ein weiterer Beitrag wird neue Erkenntnisse zur Entkopplung von Abhängern vermitteln, sodass das Bauteil Holzbalken-/Leichtbaudeck diesmal akustisch komplett abgedeckt ist. Zudem ist noch ein fachpraktischer Beitrag zu alltäglichen Praxisproblemen bei GK-Konstruktionen geplant.

Das Programm des 15. Akustik-Forums Raum und Bau im Detail

Akustik-Forum 2019: Komed
Foto: Komed

Donnerstag, 27. Juni 2019 – Get-together
16.30 Uhr: Treffen am Cinedom im Mediapark, Köln
ab 17 Uhr: Raumakustik, Bauakustik, Elektroakustik – Akustik als Teil einer ganzheitlichen Illusionsvermittlung - Mario Damm, Gf. des Cinedom, Köln, erläutert u. a. mit Trailern das
neueste Surroundsystem für Kinos
ab 17.30 Uhr: Einladung der Teilnehmer zu einer Kinovorführung
ca. 19.30 Uhr: Teilnehmer, Referenten und Aussteller sind eingeladen zum Kennenlernen in geselliger Runde bei Speisen und Getränken in einem Brauhaus
ca. 22.30 Uhr: Abschluss des Get-together

Freitag, 28. Juni 2019 – Kongresstag
ab ca. 8 Uhr: Empfang, Registrierung, Besuch der Begleitausstellung
9.15 Uhr: Begrüßung und Einführung in die Veranstaltung durch Thomas Grüning, Chefredakteur Trockenbau und Ausbau/Akustik sowie Dr. Peter Brandstätt, Abteilungsleiter Akustik, Fraunhofer IBP, Stuttgart

Bauakustik
9.30 Uhr: Installationsgeräusche im Leicht- und Holzbau - Dr. Lutz Weber, Leitung Bauakustik, Fraunhofer IBP, Stuttgart
10.10 Uhr: Akustisch optimierte Auflagen für Holzbalkendecken - Dr. Peter Brandstätt, Abteilungsleiter Akustik, Fraunhofer IBP, Stuttgart
10.50 Uhr: Pause, Besuch der Fachausstellung
11.15 Uhr: Schalltechnische Optimierung von Unterdeckenabhängern - Prof. Dr. Andreas Rabold, TH Rosenheim
11.55 Uhr: Fachpraxis Bauakustik : Schalldämmung von Trockenbaukonstruktionen - Udo Struensee, Sachverständiger Fachrichtung Trockenbau, Essen
ca. 12.30 Uhr: Mittagspause, Gelegenheit für Kontakte und Fachgespräche in der Begleitausstellung

Raumakustik
13.30 Uhr: Auf die Position kommt es an: Deckensegel – So erzielen Sie die beste Wirkung - Dipl.-Ing. Thomas Plötzner, Odenwald Faserplattenwerk
14.00 Uhr: Tiefe Frequenzen gut im Griff mit Wandabsorbern - Bernhard Becker, Akustikexperte, Technical Services Manager, Rockfon
14.30 Uhr: Pause, Besuch der Fachausstellung
15.00 Uhr: Raumgeometrien und Flatterechos – Problemstellen und Lösungsvorschläge - Dipl.-Ing. Klaus-Hendrik Lorenz-Kierakiewitz, Peutz Consulting, Düsseldorf
15.30 Uhr: Attraktive Restaurantakustik: Pegelmodelle zur Planung von Restaurantakustik - Alexander Dickschen, M. Sc., Fraunhofer IBP, Stuttgart
16.00 Uhr: Abschlussdiskussion mit Referenten und Teilnehmern
ca. 16.15 Uhr: Ende des 15. Akustik-Forums Raum und Bau

Hier können Sie sich zum Akustik-Forum 2019 anmelden

Sponsor Akustik-Forum 2019

Akustik-Forum 2019: Finden Sie Ihre Unterkunft

Zimmerreservierung Akustik-Forum
Hier können Sie sich auch gleich schon das passende Hotelzimmer buchen.
Da zeitgleich mehrere Messen stattfinden, empfehlen wir, frühzeitig zu buchen.